Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d1fc/forum_bb/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Partei sozial gerechter Demokratie • Thema anzeigen - Energie- und Familienpolitik fehlt

Energie- und Familienpolitik fehlt

Forum zu aktuellen bundespolitischen Themen

Energie- und Familienpolitik fehlt

Beitragvon Gast » 22. Februar 2009, 17:22

Zwei zentrale Punkte fehlen im PsgD-Programm:
1. Energiepolitik
Eine tiefenökologisch geprägte Energiepolitik im Einklang mit der Natur kann nach den bisherigen Dialogen Ziel einer sozial und gerechten Demokratie sein.
Eine Energiepolitik unter Zurückweisung der Monopole von Energieriesen und Förderländern. Eine dezentrale Energieversorgung durch Erneuerbare Energien unter Anwendung der Kraft-Wärme-Kopplung und einer Verteilung durch Nahwärmenetze.
Eine Energiepolitik der Energieeinsparung und Energieeffizienz beim Wohnen und in Fertigungsprozessen. Eine ausgefeilte Wärme- und Abwärmenutzung in allen Energieprozessen.

2. Familienpolitik
Eine vom christlichen Menschenbild geprägte Familienpolitik der Solidarität.
Die Gesellschaft schützt die Familie durch faire Rahmenbedingungen für die Fortentwicklung unseres Lebens.
Eine unterstützende häusliche Elternarbeit für ein positives solidarisches Menschenbild in der Erziehung der Kinder.
Eine vorschulische Ausbildung in frühkindlichem Stadium der Kinder für gefördert.
Die Verantwortung der Eltern für die weltoffene und tolerante Erziehung mit christlichen Grundwerten wird ausgebaut.
Gast
 

Re: Energie- und Familienpolitik fehlt

Beitragvon MatthiasDilthey » 15. März 2009, 20:09

Hallo Gast,

die PsgD versucht Fragestellungen und Lösungen möglichst ganzheitlich zu sehen. Daher haben wir viele Unterpunkte in Überbegriffe integriert.

So betrachten wir die Energiefragen als Teil des Umwelt- und Tierschutz, daher sind die Positionen zur Energiepolitik in dieser Rubrik zu finden.

Die Problematik der Energieversorgungs-Unternehmungen sehen wir als Teil der Wirtschaft:
Wirtschaftspolitik, Privatisierungen. (Nicht nur) beim Thema Umweltschutz ist uns daran gelegen, ergebnisoffene Forderungen zu stellen; also Ziele zu definieren. Wie diese Ziele dann im Detail erreicht werden können, haben wir in der Programmatik oft bewusst offen gelassen und auf Stellungnahmen außerhalb der Programmatik verlagert.

Das Thema "Familienpolitik" haben wir, ebenso wie das Thema "Frauenpolitik" nicht in einzelne Kapitel untergliedert, denn wir wünschen den Emanzipatorischen Sozialstaat, der den Menschen ein Höchstmaß an Selbstentfaltung garantieren soll.

So teilt die PsgD Ihre Forderungen, ohne diese jedoch explizit ausgedrückt zu haben.

Gast hat geschrieben:Zwei zentrale Punkte fehlen im PsgD-Programm:
1. Energiepolitik
Eine tiefenökologisch geprägte Energiepolitik im Einklang mit der Natur kann nach den bisherigen Dialogen Ziel einer sozial und gerechten Demokratie sein.
Eine Energiepolitik unter Zurückweisung der Monopole von Energieriesen und Förderländern. Eine dezentrale Energieversorgung durch Erneuerbare Energien unter Anwendung der Kraft-Wärme-Kopplung und einer Verteilung durch Nahwärmenetze.
Eine Energiepolitik der Energieeinsparung und Energieeffizienz beim Wohnen und in Fertigungsprozessen. Eine ausgefeilte Wärme- und Abwärmenutzung in allen Energieprozessen.

2. Familienpolitik
Eine vom christlichen Menschenbild geprägte Familienpolitik der Solidarität.
Die Gesellschaft schützt die Familie durch faire Rahmenbedingungen für die Fortentwicklung unseres Lebens.
Eine unterstützende häusliche Elternarbeit für ein positives solidarisches Menschenbild in der Erziehung der Kinder.
Eine vorschulische Ausbildung in frühkindlichem Stadium der Kinder für gefördert.
Die Verantwortung der Eltern für die weltoffene und tolerante Erziehung mit christlichen Grundwerten wird ausgebaut.
„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”
(Jean-Claude Juncker erklärt seinen EU-Kollegen die Demokratie)
MatthiasDilthey
 
Beiträge: 140
Registriert: 7. Februar 2009, 12:47


Zurück zu Inland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron