Fertighäuser mit Zukunftsperspektive?

Hier können wir uns über Visionen unterhalten, die ausgehend von der aktuellen Situation die Zukunft schildern.

Fertighäuser mit Zukunftsperspektive?

Beitragvon Tine83 » 25. Februar 2013, 19:46

Hallo zusammen,

ehrlich gesagt habe ich mich etwas schwer getan, das richtige Oberthema für mein Anliegen zu finden. Verzeiht daher, wenn ihr es ihr für unpassend erachtet. Unter "Zukunftsvisionen" ist es aber vielleicht auch gar nicht so unpassend. Ich selbst habe - wie der ein oder andere vielleicht bereits gelesen hat - bereits eine Wohnung gefunden, das Thema Wohnungs- und Haussuche ist daher für mich persönlich zurzeit nicht ganz so akut. Ein Freundin von mir und ihr Verlobter haben sich aber kürzlich auf Haussuche begeben, da auch mehrere Kinder geplant sind, wäre ein Wohnung auf Dauer zu klein. Nun hat meine Freundin mir von Fertighäusern erzählt, zusammen haben wir dann auf dieser [url=http://www.fertighäuser.de/]Seite[/url]gestöbert und uns informiert. Da sind wirklich sehr schöne Häuser dabei. Aufgrunddessen dass sich um im wahrsten Sinne des Wortes vorgefertigte Häuser handelt, soll man günstig und schnell daran kommen. Das klingt alles sehr nett - nun bin ich keine Maklerin und habe leider selbige auch nicht im Freundeskreis. Ich möchte meinen Bekannten gerne bei der Haussuche behilflich sein. Daher ganz generell einmal die Frage, was kann man zu den effektiven Vorteilen von Fertighäusern zählen, für wen bieten sie sich an? Was kann man bei der Wahl falsch machen, was sollte man unbedingt beachten? Ein Haus ist schließlich keine kurzfristige Anschaffung, für Ratschläge bin ich daher sehr dankbar.
Beste Grüße
Tine83
 
Beiträge: 39
Registriert: 5. Juni 2012, 15:53

Zurück zu Zukunftsvisionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron