Öffentlicher Personenverkehr

Öffentlicher Personenverkehr

Beitragvon MatthiasDilthey » 11. Januar 2012, 23:05

Der öffentliche Personenverkehr ist bisher nicht attraktiv genug. Sowohl auf längeren Strecken als auch im Nahverkehr fehlt es im Vergleich zum Auto an Preis- und Zeitgewinnen.

Sinnvolle Überlegungen wie Sammeltaxis dürfen nicht länger blockiert werden.

Im übrigen gilt es, den ÖPV wettbewerbsfähiger zu machen und nicht die Bürger durch künstliche Hemmnisse zum Umsteigen zu zwingen.
„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”
(Jean-Claude Juncker erklärt seinen EU-Kollegen die Demokratie)
MatthiasDilthey
 
Beiträge: 140
Registriert: 7. Februar 2009, 12:47

Zurück zu Öffentlicher Personenverkehr

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron